Detail | dscn0591_min.jpg
Aktuelle Mitteilungen Neuigkeiten rund um die IMG

Die Corona-Krise als Chance

 ​

Entwicklung einer intelligenten 3D-Roboter-Schweißanlage mit automatischer Konturerfassung

Als Systemanbieter komplexer Anlagentechnik für große Stahlstrukturen arbeiten wir bei IMG Ingenieurtechnik und Maschinenbau GmbH kontinuierlich an Innovationen, um Kunden eine effiziente Produktion zu ermöglichen. Gerade in schwierigen Zeiten wie diesen konzentrieren wir uns auf die Weiterentwicklung. IMG hat als Konsortialführer Anfang 2020 das Forschungsprojekt „IntRobAS - Intelligente Roboteranlagen in der Unikatfertigung im Schiffbau“ gestartet.

Problemstellung:
Der im Schiffbau anzutreffende Unikatbau führt bei Einsatz von Robotern mit konventioneller Offline-Programmierung zu einem ungünstigen Verhältnis von Programmierzeit & Programmlaufzeit. Die hohen Fertigungs- und Montagetoleranzen erfordern zudem aufwendige Anpassungen der offline erstellten Roboterprogramme.

Zielstellung:
Entwicklung von intelligenten Roboteranlagen zum Schweißen von schiffbaulichen Konstruktionen aus Stahl, Aluminium & Edelstahl mit einer automatischen 3D-Sensordatenauswertung zur Generierung der Roboterprogramme.

Potenzial:
Intelligente & modulare Roboteranlage mit hohem Automatisierungsgrad.

Projektpartner:
Fraunhofer IGP & Fr. Lürssen Werft GmbH & Co. KG

Ihr Ansprechpartner

Dipl.-Ing.
Rainer Gaede
Vertriebsdirektor


+49 381 793400

Ingenieurtechnik und Maschinenbau GmbH
Industriestr. 8
18069 Rostock
Deutschland

IMG in Zahlen
120 Mitarbeiter
3 Tochterunternehmen
200 Mitarbeiter inkl. Tochterunternehmen
23 Länder, in denen IMG aktiv war
9 % F+E-Aufwand im Verhältnis zur Gesamtleistung